Verein der Hundefreunde und Verein für Deutsche Schäferhunde......

 

Frühjahrsprüfung 2019 

 

 

 

 

Gute Leistungen bei der Frühjahrsprüfung beim Schäferhundeverein OG Aldingen

 

Am Samstag, den 04. Mai fand die Frühjahrsprüfung der Ortsgruppe SV OG Aldingen, statt.

Leistungsrichter war Manfred Drescher. Den Part des Prüfungsleiters übernahm Manuela Widmann.

Geprüft wurde in den Sparten Begleithundeprüfung, Internationale Gebrauchshundeprüfung sowie Fährtenhundeprüfung und Ausdauerprüfung.

Trotz des nassen Wetters zeigten sich alle Hunde sehr freudig und motiviert. Alle Hundeführer haben ihre Vierbeiner sehr sportlich vorgeführt und einen hohen Ausbildungsstand gezeigt. Leider aber haben zwei Prüflinge ihr Ausbildungsziel nicht erreicht.

 

Somit wurden folgende Leistungen in den einzelnen Sparten erzielt:

 

Die Begleithundeprüfung haben mit Erfolg bestanden:

Hannelore Teufel mit “Amy vom Teufenwald“

Marcus Schrader mit “Crambambulli Drachenjäger” und mit “Contra Drachenjäger“

Raffaela Straub mit “Alpha vom Haus Klimasch“ und mit “Paddy vom Schloss Balgheim“

 

Die Platzierungen bei der internationalen Gebrauchshundeprüfung IGP:

1. Platz Gabriella Singer mit “Chilli Drachenjäger“, IGP1 (A93 / B90 / C90) – Ges. 273 Punkte

2. Platz Susanne Jäger mit “Gamba v. Wiler-Berg“, IGP1 (A82 / B82 / C87) – Ges. 251 Punkte

3. Platz Walther Schmidt mit “Karo vom Kistenstein“, IGP3 (A71 / B83 / C82) – Ges. 236 Punkte

 

Bei der Fährtenhundeprüfung:

Enzo Catarraso mit „Aska Team Lobdeburg“, IFH1 – 97 Punkte

Markus Irion mit „Nero“, IFH1  – 84 Punkte

 

Die Ausdauerprüfung haben bestanden:

Erwin Winze mit “Paddy vom Schloss Balgheim“

Raffaela Straub mit "Alpha vom Haus Klimasch“

 

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich die Vorstandschaft bei allen Prüfungsteilnehmern

und gratulierte zu ihren tollen Ergebnissen. Ein besonderer Dank ging an Leistungsrichter Manfred Drescher für seine sportliche und faire Beurteilung der gezeigten Leistungen.

Ein herzliches Dankeschön gebührte allen Helferinnen und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung, die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben sowie allen Besuchern die trotz des nasskalten Wetters erschienen sind.

 

 


 

Herbstprüfung 2018 

 

 

 

Am 27. Oktober fand die Herbstprüfung der Ortsgruppe SV OG Aldingen, statt.

Leistungsrichter war Hans-Peter Rieker. Den Part des Prüfungsleiters übernahm Jürgen Teuber.

Geprüft wurde in den Sparten Begleithundeprüfung, Internationale Gebrauchshundeprüfung IPO sowie Fährtenhundeprüfung und Ausdauerprüfung.

Trotz des nassen Wetters zeigten sich alle Hunde sehr freudig und motiviert. Alle Hundeführer haben ihre Vierbeiner sehr sportlich vorgeführt und einen hohen Ausbildungsstand gezeigt. Alle Prüflinge haben ihr Ausbildungsziel mit Bravur erreicht.

 

Somit wurden folgende Leistungen in den einzelnen Sparten erzielt:

 

Die Begleithundeprüfung haben mit Erfolg bestanden:

Hannelore Teufel mit “Geyver vom Aldofürst“

Eike Schrader mit “Crime Drachenjäger”

Thore Schrader mit “Caliba Drachenjäger”

 

Die Platzierungen bei der internationalen Gebrauchshundeprüfung IPO:

1. Platz Eike Schrader mit “Bulwei Drachenjäger“, IPO3 (A94 / B91 / C93) – Ges. 278 Punkte

2. Platz Markus Irion mit “Nero“, IPO 2 (A96 / B91 / C83) – Ges. 270 Punkte

3. Platz Fabian Thieme mit “Jara von der Lobdeburg“, IPO 1 (A82 / B78 / C92) – Ges. 252 Punkte

 

Bei der Fährtenhundeprüfung FPR :

Pascal Bodenhaupt mit „Iska vom Schloss Balgheim“, FPR2 – 88 Punkte

Norbert Wudi mit „Gea vom Schloss Balgheim“, FPR3  – 70 Punkte

 

Die Ausdauerprüfung haben bestanden:

Thore Schrader mit “Contra Drachenjäger“

Marcus Schrader mit "Crambambuli Drachenjäger“

Eike Schrader mit “Crime Drachenjäger“

Swenja Schrader mit “Caliba Drachenjäger“

 

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich die Vorstandschaft bei allen Prüfungsteilnehmern

und gratulierte zu ihren tollen Ergebnissen. Ein besonderer Dank ging an Leistungsrichter Hans-Peter Rieker für seine sportliche und faire Beurteilung der gezeigten Leistungen.

Ein herzliches Dankeschön gebührte allen Helferinnen und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung, die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben sowie allen Besuchern die trotz des nasskalten Wetters erschienen sind.

 

 

 

Frühjahrsprüfung 2017 

 

 

 

 

Am 23. und 24.06.2017 fand bei idealen Wetterbedingungen die Frühjahrsprüfung der Ortsgruppe SV OG Aldingen, statt.

Insgesamt stellten sich 14 Hundeführer mit ihren Vierbeinern den Anforderungen der Begleithundeprüfung, internationalen Gebrauchshundeprüfung IPO, Fährtenhundeprüfung sowie Ausdauerprüfung.

Leistungsrichter war Hans-Peter Rieker. Den Part des Prüfungsleiters übernahm Jürgen Teuber.

Die Hunde zeigten sich alle sehr freudig und motiviert. Alle Hundeführer haben ihre Vierbeiner sehr sportlich vorgeführt und          einen sehr hohen Ausbildungsstand gezeigt. Alle Prüflinge haben ihr Ausbildungsziel mit Bravur erreicht.

 

Somit ergaben sich folgende Ergebnisse in den einzelnen Sparten:

 

Die Begleithundeprüfung haben mit Erfolg bestanden:

Raffaela Straub mi “Nadu vom Schloss Balgheim“

Willi Bantle mit “Discaya von Tyr”

Erwin Winze mit “Naja vom Schloss Balgheim”

Laura Ross mit “Acy vom Wieselsberg“

 

Die Erstplatzierten bei der internationalen Gebrauchshundeprüfung IPO:

1. Platz Markus Irion mit “Nero“, IPO1 (A98 / B88 / C97) – Ges. 283 Punkte

2. Platz Sandra Ross mit “Jacky vom Bauernland“, IPO 3 (A97 / B87 / C92) – Ges. 276 Punkte

3. Platz Norbert Heine mit “Aris vom Schrebergarten“, IPO 2 (A93 / B84 / C96) – Ges. 273 Punkte

Es folgten:

Raffaela Straub mit “Monty vom Schloss Balgheim“, IPO1  – Ges. 266 Punkte

Erwin Winze mit “Gismo vom Schloss Balgheim“, IPO2 – Ges. 263 Punkte

Peter Weschle mit “Naomi vom schwarzen Bub“, IPO1 – Ges. 248 Punkte

Peter Sauter mit „Jara vom Schloss Balgheim“, IPO2 – Ges. 246 Punkte

 

Die Fährtenhundeprüfung FPR1 bestand mit hervorragender Leistung Pascal Bodenhaupt mit "Iska vom Schloss Balgheim" und in der Stufe FPR3 Norbert Wudi mit "Gea vom Schloss Balgheim".

 

Die Ausdauerprüfung haben bestanden:

Raffaela Straub mit “Nadu vom Schloss Balgheim“

Willi Bantle mit "Discaja von Tyr“

Erwin Winze mit “Naja vom Schloss Balgheim“

Laura Ross mit “Acy vom Wieselsberg“

Walter Schneider mit “Una von Burg Tiersperg“

Peter Weschle mit “Naomi vom schwarzen Bub“

Siegfried Schittenhelm mit “Andoo von der hohen Erle“

Thomas Giese mit “Zoe vom Schindergraben“

 

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Vorstand Erwin Winze bei allen Prüfungsteilnehmern und gratulierte zu ihren tollen Ergebnissen.

Besonders dankte er dem Leistungsrichter Hans-Peter Rieker für seine sportliche und faire Beurteilung der gezeigten Leistungen.

Weiter dankte Erwin Winze dem Püfungsleiter Jürgen Teuber der die Prüfung sorgfältigst vorbereitet hatte sowie Anja Bodenhaupt, die ihn bei seiner Arbeit tatkräftig unterstützte, dem Fährtenleger Wolfgang Ross, dem zweiten Schutzdiensthelfer Pascal Bodenhaupt sowie allen Helferinnen und Helfer für ihre tatkräftige Unterstützung die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben.

Am Ende bedankte sich die Vorstandschaft besonders beim Vorstand Erwin Winze für sein Engagement und für seine hervorragende Arbeit als Schutzdiensthelfer die er zur vollsten Zufriedenheit des Leistungsrichters ausführte.

 

 

 

 

Frühjahrsprüfung 2016 

 

 

Am Samstag 07. Mai fand bei herrlichem Sonnenschein die Frühjahrsprüfung der Ortsgruppe SV OG Aldingen, statt.

Insgesamt stellten sich 8 Hundeführer mit ihren Vierbeinern den Anforderungen der folgenden Prüfungssparten:

  • Internationale Gebrauchshundeprüfung IPO
  • Fährtenhundeprüfung FPR
  • Ausdauerprüfung (20 km im leichten Laufschritt)
  • Sachkunde (Theoretischer Teil für Prüfungsneulinge)

Leistungsrichter war Klaus Schukraft aus Külsheim. Den Part des Prüfungsleiters übernahm Matthias Winze.

Die Hunde zeigten sich alle sehr freudig und motiviert. Alle Hundeführer haben ihre Vierbeiner sportlich vorgeführt aber leider haben in der Sparte IPO zwei Prüflinge das Ausbildungsziel nicht erreicht und ein Hund musste aufgrund von Krankheit leider ausscheiden.

 

Somit ergaben sich folgende Ergebnisse in den einzelnen Sparten:

Bei der Gebrauchshundeprüfung IPO:

1. Platz Aaron Bronner mit “Sam“, IPO 3 - 255 Punkte

2. Platz Erwin Winze mit „Gismo vom Schloss Balgheim“,  IPO 2 -  241 Punkte

3. Platz Gabriel Abraham mit „Iwo von der Plassenburg“, IPO 1 - 222 Punkte

 

Bei der Fährtenhundeprüfung FPR :

1. Platz Sascha Bronner mit „Spike“, FPR1 – 97 Punkte

2. Platz Erwin Winze mit „Gea vom Schloss Balgheim“, FPR2  – 89 Punkte

 

Die Ausdauerprüfung haben bestanden:

Corina Jäckle mit “Melody von Amasis“

Tobias Leutert mit "Isar vom Team Hühnegrab“

Peter Sauter mit “Jara vom Schloss Balgheim“

Gabriel Abraham mit “Iwo von der Plassenburg“

 

Den Sachkundenachweis hat Sascha Bronner mit Erfolg bestanden.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Vorstand Erwin Winze bei allen Prüfungsteilnehmern und gratulierte zu ihren Ergebnissen. Besonders dankte er dem Leistungsrichter Klaus Schukraft für seine sportliche und faire Beurteilung der gezeigten Leistungen.

Er dankte dem Prüfungsleiter Matthias Winze, der Fährtenlegerin Sandra Ross und dem Schutzdiensthelfer Aaron Bronner, die hervorragende Arbeit zur vollsten Zufriedenheit des Leistungsrichters zeigten.

Ein herzliches Dankeschön gebührte allen Helferinnen und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben sowie allen Besuchern die so zahlreich erschienen sind.

Klaus Schuhkraft lobte daraufhin die Ortsgruppe für den reibungslosen Ablauf der Prüfung. Er bedankte sich besonders bei Matthias Winze der als Prüfungsleiter die Prüfung sorgfältigst vorbereitet hatte und durchführte. 

Am Ende bedankte sich die Vorstandschaft beim Vorstand Erwin Winze, der als Fährtenleger und sowohl als  Schutzdiensthelfer auch hervorragende Arbeit zur vollsten Zufriedenheit des Leistungsrichters leistete. 

 

Das Gruppenbild zeigt von links: Sascha Bronner, Richter Klaus Schukraft, Raffaela Straub, Erwin Winze, Aaron Bronner,

Corina Jäckle, Peter Sauter, Tobias Leutert und Prüfungsleiter Matthias Winze.

3.Platz Gabriel Abraham aus Italien (vorzeitige Heimreise).

 

 

Frühjahrsprüfung 2015 

 

 

Am 19. und 20.06.2015 fand bei idealen Wetterbedingungen die Frühjahrsprüfung der Ortsgruppe SV OG Aldingen , statt.

Insgesamt stellten sich 13 Hundeführer mit ihren Vierbeinern den Anforderungen der Begleithundeprüfung

und internationalen Gebrauchshundeprüfung IPO sowie Fährtenhundeprüfung.

Leistungsrichter war Klaus Schukraft aus Külsheim. Den Part des Prüfungsleiters übernahm Jürgen Teuber.

Die Hunde zeigten sich alle sehr freudig und motiviert. Alle Hundeführer haben ihre Vierbeiner sportlich vorgeführt und im Gesamten einen hohen Ausbildungsstand gezeigt. Leider haben zwei Prüflinge das Ausbildungsziel nicht erreicht.

 

Somit wurden folgende Leistungen in den einzelnen Sparten erzielt:

 

Die Begleithundeprüfung haben mit Erfolg bestanden :

Martin Jonietz mit „Cassis von der Drachenhöhle“

Peter Sauter mit „Jara vom Schloss Balgheim“

               

Bei der Gebrauchshundeprüfung IPO :

1. Platz Erwin Winze mit “Gismo vom Schloss Balgheim“, IPO1 (A90 / B86 / C91) – Ges. 267 Punkte

2. Platz Raffaela Straub mit “Gando vom Schloss Balgheim“, IPO2 (A82 / B87 / C91) – Ges. 260 Punkte

3. Platz Thorsten Messner mit “Spike von der Piratenschlucht“, IPO1 (A90 / B71 / C80) – Ges. 241 Punkte

4. Platz Karl-Heinz Völkel mit „Sammy“, IPO1 (A78 / B74 / C88) – Ges. 240 Punkte

 

Bei der Fährtenhundeprüfung FPR1 :

1. Platz Norbert Wudi mit „Gea vom Schloss Balgheim“ – 95 Punkte

2. Platz Karl-Heinz Völkel mit „Bailey vom Wolfsblut“  – 94 Punkte

3. Platz Edgar Bender mit „Hesa lot Like Tom (Dusty) – 75 Punkte

4. Platz Erwin Winze mit „Doc vom Kriegsdamm“ – 70 Punkte

 

Bei der Fährtenhundeprüfung FH2 stellte Schäferhund „Eyk von der Wolfsquelle“ von Rita Schindler seinen ausgezeichneten Geruchsinn unter Beweis und erreichte 91 Punkte und die Note „Sehr gut“.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Vorstand Erwin Winze bei allen Prüfungsteilnehmern und gratulierte zu ihren tollen Ergebnissen. Besonders dankte er dem Leistungsrichter Klaus Schukraft für seine sportliche und faire Beurteilung der gezeigten Leistungen.

Er dankte dem Prüfungsleiter Jürgen Teuber, den Fährtenlegern Markus Irion und Martin Antes sowie dem Schutzdiensthelfer Norbert Wudi, die hervorragende Arbeit zur vollsten Zufriedenheit des Leistungsrichters zeigten.

Ein herzliches Dankeschön gebührte allen Helferinnen und Helfer für ihre tatkräftige Unterstützung die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben sowie allen Besuchern die so zahlreich erschienen sind.

Klaus Schuhkraft lobte daraufhin die Ortsgruppe für die erfolgreiche Prüfung. Er bedankte sich besonders bei Jürgen Teuber der als Prüfungsleiter und Schriftführer die Prüfung sorgfältigst vorbereitet hatte und durchführte.  

Am Ende bedankte sich die Vorstandschaft auch beim Vorstand Erwin Winze, der als Fährtenleger und Schutzdiensthelfer  hervorragende Arbeit zur vollsten Zufriedenheit des Leistungsrichters leistete.

    

                  

 

Frühjahrsprüfung 2014 

 

 

                    

   Am 16. und 17.05. fand bei idealen Wetterbedingungen die Frühjahrsprüfung des Schäferhundevereins SV OG Aldingen, statt.

   Geprüft wurde in den Sparten Begleithundeprüfung, Internationale Gebrauchshundeprüfung IPO sowie Fährtenhundeprüfung 
   und Ausdauerprüfung.
 
   Leistungsrichter war Hans-Peter Rieker aus Aichelberg. Den Part des Prüfungsleiters übernahm Jürgen Teuber.
 
   Die Hunde zeigten sich alle sehr freudig und motiviert, alle Hundeführer haben ihre Vierbeiner sehr sportlich vorgeführt und
   einen sehr hohen Ausbildungsstand gezeigt. Leider hat ein Prüfling das Ausbildungsziel nicht erreicht.
 
 
   Somit wurden folgende Leistungen in den einzelnen Sparten erzielt:
 
 
   Die Begleithundeprüfung haben wie folgt bestanden:
 
   Edgar Bender mit “Dusty“ und mit „Mickey“
 
   Pascal Bodenhaupt mit “Iska vom Schloss Balgheim”
 
   Elvira Glück mit  “Felix”
 
   Peter Klaiber mit “Bibie“
 
   Alexander Lehmann mit “Indira“
 
   Erwin Winze mit “Indy vom Schloss Balgheim“
 
   Norbert Wudi mit “Gea vom Schloss Balgheim“
 
 
   Den Sachkundenachweis für Begeithunde haben folgende Prüflinge abgelegt :
 
   Anja Bodenhaupt, Pascal Bodenhaupt, Edgar Bender, Peter Klaiber, Elvira Glück, Alexander Lehmann und Peter Sauter.
 
 
   Bei der Gebrauchshundeprüfung IPO konnten die ersten vorderen Plätze wie folgt erreicht werden:
 
   1. Platz Martin Bantle mit “Wanko vom Schindergraben“, IPO1 (A100 / B87 / C96) – Ges. 283 Punkte
 
   2. Platz Denise Metz mit “Inka vom Waldbach“, IPO2 (A90 / B90 / C88) – Ges. 268 Punkte
 
   3. Platz Michaela Schrader mit “Atos Drachenjäger“, IPO3 (A91 / B87 / C88) – Ges. 266 Punkte
 
 
   Es folgten:
 
   Amalia-Maria Rebmann mit “Fips vom Glockenturm“, IPO2 (A82 / B90 / C91) – Ges. 263 Punkte
 
   Raffaela Straub mit “Gando vom Schloss Balgheim“, IPO1 (A90 / B80 / C92) – Ges. 262 Punkte
 
   Milan Skoric mit “Ira vom Waldbach“, IPO2 (A87 / B78 / C87) – Ges. 252 Punkte
 
 
   Die Fährtenhundeprüfung FH1 hat Matthias Winze mitSchäferhund “Gismo vom Schloss Balgheim“  erfolgreich
   mit 80 Punkten erreicht.
 
 
   Die Ausdauerprüfung haben wie folgt bestanden:
 
   Michael Bazin mit „“Fernanda vom Natzental“
 
   Edgar Bender mit “Mickey“
 
   Pascal Bodenhaupt mit “Iska vom Schloss Balgheim“
 
   Katharina Buvid mit “Fero vom Petersfels“
 
   Elke Jäckle mit “Fanny vom Petersfels“
 
   Marcus Schrader mit “Bomaye Drachenjäger“
 
   Swenja Schrader mit “Bulwei Drachenjäger“
 
   Raffaela Straub mit “Gando vom Schloss Balgheim“
 
   Erwin Winze mit “Indy vom Schloss Balgheim“
 
   Matthias Winze mit “Gismo vom Schloss Balgheim“
 
   Norbert Wudi mit „Gea vom Schloss Balgheim“
 
 
 
   Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Vorstand Erwin Winze bei allen Prüfungsteilnehmern und
   gratulierte zu Ihren tollen Ergebnissen.
 
   Besonders dankte er dem Leistungsrichter Hans-Peter Rieker für seine sportliche und faire Beurteilung der gezeigten
   Leistungen und Jürgen Teuber der als Prüfungsleiter für einen reibungslosen Ablauf sorgte und zugleich als Schriftführer
   die Prüfung sorgfältigst vorbereitete und durchführte.
 
   Weiter bedankte er sich bei allen Helferinnen und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung die zum Gelingen der Prüfung
   beigetragen haben sowie allen Besuchern die zahlreich erschienen sind.    
 
 
                                                                                  
                                                                                                       

              

 

 Frühjahrsprüfung 2013 

 

 

 
 
   Am 05. Mai  fand bei herrlichem Sonnenschein die 3. Frühjahrsprüfung der Ortsgruppe SV OG Aldingen , statt.
 
   Insgesamt stellten sich 9 Hundeführer mit ihren Vierbeinern den Anforderungen der Begleithundeprüfung und internationalen
   Gebrauchshundeprüfung IPO sowie Fährtenhundeprüfung.
 
   Leistungsrichter war Horst Gauger aus Esslingen. Den Part des Prüfungsleiters übernahm Manuela Widmann.
 
   Die Hunde zeigten sich sehr freudig und motiviert. Alle Hundeführer haben ihre Vierbeiner sportlich vorgeführt und im Gesamten
   einen hohen Ausbildungsstand gezeigt.
 
   Leider hat die jüngste Teilnehmerin Eike Wibke Schrader mit Ihrer Schäferhündin „Asa Drachenjäger“ das Prüfungsziel der
   Sparte Begleithunde nicht erreicht. Asa zeigte leider im Verkehrsteil Unsicherheit aufgrund ihrer Wesensschwäche.
 
 
   Somit wurden folgende Leistungen in den einzelnen Sparten erzielt:
 
 
   Bei der Fährtenhundeprüfung stellte Schäferhündin „Dangie von der Sigisliebe“ von Martin Antes ihren ausgezeichneten
   Geruchsinn  unter Beweis und erreichte mit 91 Punkten und der Note „Sehr gut“ die Prüfungsstufe FH1.
 

   Die Begleithundeprüfung haben bestanden:

   Dieter Moosmann mit “Gismo vom Schloss Balgheim“

   Benjamin Pletz mit „Fennja vom Schloss Balgheim“
 
   Raffaela Straub mit „Gando vom Schloss Balgheim“
 
 
   Bei der Gebrauchshundeprüfung IPO:
 
   1. Platz Jürgen Teuber mit “Baldur vom Türnleberg“, IPO 3, 271 Punkte

   2. Platz Dietmar Fluck mit „Sonic vom Nordenstamm“,  IPO 3, 265 Punkte

   3. Platz Jürgen Teuber mit „Odette vom Heidebären“, IPO 1, 255 Punkte

   4.  Platz Michaela Schrader mit „Atos Drachenjäger“, IPO 1, 252 Punkte

 

   Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Vorstand Erwin Winze bei allen Prüfungsteilnehmern und gratulierte 
   zu ihren tollen Ergebnissen.
 
   Besonders dankte er dem Leistungsrichter Horst Gauger für seine sportliche und faire Beurteilung der gezeigten Leistungen.
   Er dankte der Prüfungsleiterin Manuela Widmann die für einen reibungslosen Ablauf sorgte und dem Schriftführer Jürgen Teuber,
   der die Prüfung sorgfältigst vorbereitet hatte. Weiter dankte er den Fährtenlegern Norbert Wudi und Sandra Roos sowie dem
   Schutzdiensthelfer Milan Skoric, die hervorragende Arbeit zur vollsten Zufriedenheit des Leistungsrichters zeigten.
 
   Ein herzliches Dankeschön gebührte allen Helferinnen und Helfer für ihre tatkräftige Unterstützung die zum Gelingen der Prüfung
   beigetragen haben sowie allen Besuchern die so zahlreich erschienen sind.